Die Omme Au bietet tolles Angeln in wunderschöner Landschaft

Omme Au nahe Skjern
Omme Au nahe Skjern

Die Omme Au ist ein Seitenfluss der Skjern Au. Einst eine Berühmtheit wegen ihrer großen Bachforellen, musste sie diesen Ruf erst wiederherstellen, da sie zwischenzeitlich einen zu großen Bestand an kleinen Regenbogenforellen hatte, die aus den angrenzenden Zuchtanstalten entwichen waren.

Heute ist die Omme Au wieder ein exzellentes Bachforellen- und Äschengewässer, das kapitale Exemplare beider Arten beheimatet. Außerdem steigt hier auch die Meerforelle auf und laicht erfolgreich ab. Egal ob mit Blinker oder Fliege geangelt wird, mit beiden Ködern werden gute Fische gefangen.

Bitte beachten Sie, dass seit der Saison 2009 in der Omme Au Widerhaken nicht mehr erlaubt sind. Man darf nur einen (1) Einzel-, Doppel- oder Drillingshaken benutzen.

Saison für Salmoniden ist vom 16. April bis 15. Oktober. Die Saisonzeiten für Friedfische können davon abweichen. Das Gewässer der Omme Au ist in viele Strecken aufgeteilt für die auch unterschiedliche Saisonzeiten gelten können.

Auch in der Omme Au wird es gerne gesehen, wenn nicht jeder gefangene Fisch dem Gewässer entnommen wird. Für die Äsche gibt es ein Zwischenschonmaß von 40 bis 49 Zentimeter.

Angelscheine:

Sie können Angelscheine bequem übers Internet kaufen: www.fiskekort.dk

Outdoornu.dk, Storegade 12, 6880 Tarm,
Angelladen Grindsted, Borgergade 26, DK-7200 Grindsted
Touristbüro Grindsted, Østergade 25, DK-7200 Grindsted
Omme Camping, Sønderbro 2, DK-7260 Sønder Omme
Filskov Lystfiskersø, Bredsten Landevej 7, DK-7200 Grindsted
Angelladen Korsholm, Jägervej 5, DK-6900 Skjern,

Alle Angaben ohne Gewähr