Angeln in der Ry Au

Die Ry Au ist ein sehr vielseitiges Angelgewässer mit Mündung in den Limfjord

Es gibt hier nur eine recht kurze beangelbare Strecke, die aber vielseitige Fischwaid bietet. Das Gewässer wird bewirtschaftet von einem Zusammenschluss von 3 Vereinen. Einige Abschnitte dürfen nicht beangelt werden, diese sind aber ausgeschildert. Die Ry Au mündet in den Limfjord gegenüber von Ålborg.

Die Ry Au hat einen schönen Bestand an Bachforellen und Meerforellen. Durch den gezielten Besatz von Meerforellen haben sich diese bestens entwickelt, so dass die Ry Au inzwischen zu den Top-Meerforellengewässern Dänemarks gehört. Vereinzelt steigen sogar Lachse auf.

Darüber hinaus gibt es auch Barsche, Hechte und Weißfische in der Ry Au. Bei den Hechten kann man auch durchaus gewichtige Überraschungen erleben, denn sie wachsen hier bis 20 Pfund ab.

Geangelt wird von der Brücke bei Rendbaek bis zur Mündung in den Limfjord. Auf Hechte versuchen Sie es an der Strecke zwischen Åbybro und der Flussmündung, als Köder sind Blinker und Wobbler erfolgreich.

Saison für Salmoniden in der Ry Au ist vom 16. Januar bis 15. November. Es darf nur mit einer Rute geangelt werden. Bitte informieren Sie sich vor Ort über die aktuellen Schonzeiten, Mindestmaße und maximale Entnahmemengen.

Angelscheine:

Sie können Angelscheine auch übers Internet kaufen: www.dagkort.dk

lokhus Turistbureau, Støvesvej 2, DK-9492 Blokhus
Løkken Turistforening, Møstingsvej 3, DK-9480 Løkken
Saltum Turistbureau, Tinghøjgade 11, DK-9493 Saltum
Jægeren og Lystfiskeren, Maren Turisgade 6, DK-9000 Aalborg
A1-Sport, Bredgade 27, DK-9490 Pandrup
Sportmaster Jægergarden Åbybro, Vestergade 3, DK-9440 Åbybro
Q8 Service, Tolstrupvej 17, DK-9700 Brønderlev

Alle Angaben ohne Gewähr